Schließen
Hinweis Bitte wählen Sie für einen Vergleich mindestens ein zweites Produkt der selben Kategorie aus.
Achtung
Diese Seite wurde für Browser der neuesten Generation optimiert.
Sie verwenden eine veraltete Version des Internet Explorer. Dieser unterstützt nicht alle Funktionen dieser Website. Um unsere Seiten in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen den Wechsel zu einer aktuelleren Version.

Jetzt Internet Explorer aktualisieren
Schließen
Was können wir für Sie tun?
Bitte wählen Sie aus:

Kontokarte

Mit der Kontokarte der BAWAG P.S.K. können Sie rund um die Uhr Bargeld beheben und bargeldlos bezahlen.

  • weltweit rund um die Uhr Bargeld beheben an allen Geldautomaten mit Maestro-Logo
  • bargeldlos bezahlen an POS-Kassen mit Maestro-Logo
  • Details

    PIN (Personal Identification Number)

    Mit der Kontokarte erhalten Sie eine vierstellige PIN. Diese benötigen Sie zur Bargeldbehebung an Geldautomaten und zur Bezahlung an POS-Kassen.

    Sperre der Kontokarte

    Einen Verlust oder Diebstahl Ihrer Karte melden Sie bitte sofort in einer BAWAG P.S.K. Filiale oder in der SPARDA.
    Außerhalb der Filial-Öffnungszeiten veranlassen Sie die Kartensperre über den Maestro Sperrnotruf:

    Inland: 0800 204 88 00 (gebührenfrei)
    Ausland: +43/ 1/ 204 88 00 (gebührenpflichtig)


    Bei einer Sperre ist die Bekanntgabe Ihrer Bankleitzahl und Ihrer Kontonummer erforderlich. Melden Sie den Verlust bzw. Diebstahl - auch bei Sperre über den Sperrnotruf - bitte unbedingt zusätzlich in der SPARDA Filiale. Erstatten Sie bei Verlust oder Diebstahl Ihrer Kontokarte sofort behördliche Anzeige.

  • Rechtliches

    "Bankomat-Entgelte" - Novelle VZKG Gesetz

    Mit 13.1.2018 treten neue gesetzliche Bestimmungen („VZKG“-Novelle) zu direkt an Geldautomaten für die Bargeldbehebung vereinbarten Entgelten in Kraft. Da die BAWAG P.S.K. der Ansicht ist, dass diese Regelungen verfassungswidrig sind, hat die BAWAG P.S.K. sich mit einem Antrag auf Überprüfung an den Österreichischen Verfassungsgerichtshof („VfGH“) gewandt. 

    Bis zur Entscheidung des VfGH wird die BAWAG P.S.K. jene Entgelte, die mit Dritten für Bargeldbehebungen anderen Geldautomaten in Österreich vereinbart wurden, einmal pro Monat im Nachhinein automatisch refundieren. Eine diesbezügliche Aufforderung ist nicht erforderlich.  

    Dritte in diesem Sinn sind Dienstleister, die abgesehen von der Bargeldauszahlung an Geldautomaten keine weiteren Zahlungsdienste erbringen, z.B. Geräte der Firma Euronet.

     

    Kundenrichtlinien für die Kontokarten die Kontaktlos-Funktion (Fassung 2017)
    Kontokarte Standard Limite (Stand: April 2015)